dieses leben beginnt. dort wo die sonne die sinne erreicht. mittdrin im plan. im kalender. der woche . der essen.

was lebt dort mitten in uns was sich dauernd zu wiederholen scheint und warum? es ist gestattet zu atmen .. handeln?

nur nach aufforderung. und dann nur nach den regeln der kunst .. kalauer nah.

wollen wir es wissen oder nur festhalten an dem was wir haben ?

alleine? warum?

gut zu wissen , dann kommt es wie es soll. neues. alles nur erfindung, oder freigegebene idee?

was fängt an zu leben wenn wir handeln ?

wo handeln wir richtig?